Gut vorbereitetes D1 Abschlusskonzert

 

Unter der Leitung von Norbert Langeheine präsentierte sich das D1-Projektorchester gut vorbereitet vor zahlreichen Zuhörern in der Aula der  Johannes - Obernburger Mittelschule.

 
 
 
57 Teilnehmer waren zum Kurs angemeldet. 55 absolvierten die Prüfung in den Bereichen. Musiklehre, Theorie und Praxis.  Das angebotene, auf den Grundlagen
 
zeitgemäßer Pädagogik basierende theoretische Material soll die jungen Lernenden von Anfang an mit praktischen Übungen begleiten. Ein Team aus erfahrenen Pädagogen unter der Leitung von Verbansdirigent Erich Rachor leisteten wieder einmal beste Arbeit. Der Musikverband hat mit dem Zusatz Teilnahme am D1-Prjekt-Orchester auch die praktische Umsetzung des erlernten Stoffs geschaffen. Die Zuhörer waren begeistert von den 55 Musikerinnen und Musikern und forderten Zugabe. So konnten der Vizepräsident Rudi Schreck mit dem Stv. Jugendleiter Christof Hener die jungen Musiker/innen mit Urkunde und Nadel zum Erreichen des Leistungsabzeichen in Bronze auszeichnen.
 

veröffentlicht am: 06.05.2016

Zurück zur Übersicht