1. Räuberland – Jugendmusiktreffen

 

 

(Musik schafft Gemeinschaft)

09. Juni 2018, Festhalle in Hobbach (Kreismusikfest)

 


Teilnehmer und Ziel:

Der Musikverband Untermain veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Musikverein „Spessartklang“ Hobbach e.V. vom 09. bis 11. Juni 2018 ein Kreismusikfest. Hierzu werden am Samstag, 09. Juni 2018 ab 14:00 Uhr alle Jugendblasorchester sowie Jugendensembles aus dem Verbandsgebiet zu einem Konzertnachmittag eingeladen. Ziel des 1. Räuberland-Jugendmusikertreffens ist es, Gemeinschaft zu erleben und sich gegenseitig kennen zu lernen. Wer möchte, kann sich von einer Jury nach dem Vorspiel beraten lassen. Das Treffen dient weiter als Ansporn für alle Orchester und Ensembles ihren Leistungsstand mit Hilfe des Beratungsgespräches zu verbessern. Bestimmt ist es auch spannend wie sich die Mitwirkenden präsentieren und darstellen.

 

 

Anmeldung :

Anmeldeschluss ist der 19. Mai 2018.
Möchte sich ein Orchester beraten lassen, so sollte es die Partituren der zu beratenden Musikstücke zweimal mit der Anmeldung mitsenden. Die Stücke sind frei wählbar.

Bitte senden Sie uns das vollständig ausgefüllte Formular per Post an folgende Adresse
Erich Rachor, Am Kreuzbuckel 16, 63863 Eschau, Tel 09374 97 00 82

 

Anmeldeformular
 


Durchführung:

Das Konzert wird je nach Anzahl der Anmeldungen um 14.00 Uhr starten. Ein Zeitplan wird nach dem Anmeldeschluss versandt. Jedes Orchester kann ca. 30 Min vorspielen. Ihre geplante Auftrittszeit bitte im Anmeldeformular angeben. Der Vortrag – oder auch nur zwei Stücke – können, wenn gewünscht, durch eine Jury begutachtet werden. Welche Stücke begutachtet werden sollen bleibt dem Orchester frei gestellt. Für den Auf- und Abbau werden 10 Min. eingeplant. Ein Drumset ist vorhanden, für weitere Instrumente ist das Orchester selbst verantwortlich.
Da es sich um ein Konzert mit Gemeinschaftscharakter handelt bitten wir doch alle Orchester von Beginn an anwesend zu sein. Danke.

 

Besprechungskriterien:

Die Jury bewertet die Aufführung der Stücke nach folgenden Kriterien.

Musikalität,  Intonation, Ton- und Klangkultur, Stilempfinden und Interpretation, Technische Ausführung, Rhythmik und Zusammenspiel, Artikulation und Phrasierung, Tempo, Dynamik und Balance, Stückauswahl im Verhältnis zur Leistungsfähigkeit und Besetzung

 

Jury:

Die Jury besteht aus Michael Köhler und Klaus Setzer. Das Bewertungsgespräch und das Ergebnis mit dem Fachmann finden nach dem Wertungsspiel statt.

 

Startgeld

Aus der Viva Musica Stiftung bekommt jedes Orchester 100 € Startgeld. Alle Orchester erhalten eine Urkunde, evtl. T-Shirt (1. Räuberland Jugendtreffen). 

veröffentlicht am: 25.04.2018

Zurück zur Übersicht