Leistungsabzeichen D2 (Silber)

 

Termine

 

Samstag 23.September 2017   09:00 Uhr - 11.00 Uhr Theorie
     11:00 Uhr - 13:00 Uhr Instrumental
     13:00 Uhr - 15:00 Uhr Orchester Gesamtprobe
     
Samstag 30.September 2017  09:00 Uhr - 11:00 Uhr Theorie
     11:00 Uhr - 13:00 Uhr Instrumental
     13:00 Uhr - 15:00 Uhr Orchester Gesamtprobe
     
Samstag 07.Oktober 2017  09:00 Uhr - 11:00 Uhr Theorie
     11:00 Uhr - 13:00 Uhr Instrumental
     13:00 Uhr - 15:00 Uhr Orchester Gesamtprobe
     
Samstag 14.Oktober 2017  10:00 Uhr - 12:00 Uhr Theorie-Prüfung
     12:00 Uhr - 14:00 Uhr Instrumental-Prüfung
     14:00 Uhr - 15:30 Uhr Generalprobe
     16:00 Uhr Konzert & Urkundenübergabe

 

Ort

Johannes - Obernburger Mittelschule, Oberer Neuer Weg 41, 63785 Obernburg

Neuerung beim D2 - Lehrgang seit 2013

Seit dem D2-Lehrgang 2013 hat es sich bewährt, dass wir neben der 
bekannten Form mit den Teilnehmern ein Orchester gründen werden, dass zum 
Abschluss des Kurses mit den erarbeiteten Stücken ein Konzert spielen wird. Die 
bisherigen Prüfungsrichtlinien in Theorie und Praxis bleiben bestehen. Die 
Orchesternoten werden bei Kursbeginn ausgeteilt. 
 
Warum eine Neuerung
Mit dieser Neuerung wollen wir die musikalischen Parameter, die gerade für die spätere Orchesterarbeit in den Vereinen wichtig sind erarbeiten. Unsere Schwerpunkte in den Register- und Orchesterproben liegen auf
  a) Freude beim gemeinsamen Musizieren in einem großen Orchester 
  b) gemeinsames Erarbeiten von musikalischen Linien 
  c) rhythmische Elemente im Zusammenspiel hören und erleben 
  d) Phrasierung und Artikulation im Zusammenspiel 
  e) Intonation 
 
Zum Abschluss werden die erarbeiteten Musikstücke in einem Konzert durch die 
Teilnehmer vorgetragen. In einem feierlichen Rahmen, mit Eltern, Lehrern oder 
Vereinsvertreter und dem Präsidium des Musikverbandes werden die Urkunden überreicht.

Prüfungsrichtlinien

BDB-Richtlinien für die Verleihung des Jungmusiker-Leistungsabzeichens in Silber

Anforderungen

  1. 4 unterschiedliche Werke aus der Literaturliste des BDB
  2. auswendiges Spielen von 9 Dur Tonleitern sowie den dazu gehörigen Moll Tonleitern und Dreiklänge
  3. auswendiges Spielen der chromatischen Tonleiter über eine Oktav
  4. vom Blatt spielen
  5. theoretisches Wissen aus dem Buch "Musiklehre, Rhythmik, Gehörbildung" Band 2 von Michael Stecher

Für Schlagzeuger gilt die gleiche Theorie sowie:

  • Drei Stücke aus der Literaturliste: je eines für Pauken u. Stabspiele, und wahlweise ein Stück für Drumset oder kl. Trommel
  • Auswendig Spielen von Cha-Cha-Cha, Beguine-, Slow-, Rock- und Swing Rhythmen auf dem Drumset
  • Auswendig Spiel von Tonleitern auf dem Stabspiel (4 Kreuz, 4 b /Moll Tonleitern, Dreiklänge )
  • Beherrschen von Percussionsinstrumenten wie Claves, Maracas, Tambourin
  • Vom Blatt Spiel auf der kl. Trommel

Anmeldungen

ein Anmeldeformular für die D2 Prüfungen 2017 finden sie hier

Anmeldeschluss ist der 19. August 2017

 

Literaturliste

BDB-Liste der Musikstücke

 

Grundlage der Theorie-/Gehörbildung

Das Buch "Musiklehre Rhythmik Gehörbildung Band 2"

von Michael Stecher, Verlag: de Haske