Aktuelle Nachrichten

Main-Echo Bericht zum Adventskonzert in Großwallstadt


 > hier geht es zum Artikel  

Kirchenkonzert des Symphonischen Jugendblasorchesters


Das Symphonische Jugendblasorchester spielt für Sie am Sonntag, 07.Dezember 2019 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius, Freudenberg sein diesjähriges Kirchenkonzert.

Das Orchester steht unter der Leitung des renommierten Dirigenten Michael Köhler.  

Der Eintritt ist frei.  

Es wird um eine Spende für die Jugendarbeit im Verband gebeten.

Auf Ihren zahlreichen Besuch freuen sich die Musiker des Orchesters, sowie das Präsidium des Musikverbandes Untermain.


Workshop - Orchesterworkshop mit Martin Hutter


Dozent: Martin Hutter Freitag, den 28. Februar - 01. März 2020 Proberaum des MV Laudenbach (Miltenberger Straße)

intensives Probewochende mit Blickpunkt auf die beiden Stilrichtungen Blasmusik und Jazz. Inhalte sind Artikulation, Phrasierung beider Stilrichtungen, Aufzeigen der Unterschiede zwischen Notation und stilistischer Ausführung, Intonation.

Anmeldeformular - Anmeldeschluss 15. Februar 2020

 

weiter lesen

Workshop - Orchesterworkshop Böhmische Blasmusik


Dozent: Erich Rachor  Samstag, den 21. Dezember 2019, 09:30 - 12:30 Uhr Proberaum des Musikvereins Elsenfeld

 

Anmeldeformular - Anmeldeschluss 14. Dezember

 

weiter lesen

Erfolgreicher D 2 – Lehrgang des MVU - 10 Teilnehmer bestanden die Prüfung


Der Lehrgang des diesjährigen JMLA in Silber (D2) war eine pädagogisch wie organisatorisch eindrucksvolle Veranstaltung. 10 Teilnehmer hatten sich angesagt und wurden an vier Wochenenden geschult und geprüft.

 

weiter lesen

Nachruf


Franz Pilzweger - Ehrenpräsident des Musikverbandes Untermain verstarb am 26.8.2019 im Alter von 89 Jahren.

in dankbarer Erinnerung nimmt der Musikverband Untermain heute Abschied von seinem Ehrenpräsidenten Franz Pilzweger. Franz hat sich in den vielen Jahrzehnten seiner leidenschaftlichen Arbeit für die Blasmusik bleibende Verdienste erworben und Spuren hinterlassen. Seit 1978 war er Präsidiumsmitglied davon zwei Jahre Vizepräsident und von 1990 bis 2012, also 22 Jahre, war er unser Präsident. 2012 haben wir ihn zum Ehrenpräsidenten ernannt. Es waren spannende und bewegte Zeiten, in denen Franz unseren Verband führte. Ein erstes Highlight seiner Amtszeit war das 40jährige Jubiläumsfest des MVU, das mit über 30 Musikkapellen gefeiert wurde. 1995 stellte er den Verband neu und unabhängig auf. Heute wissen wir, dass dies eine richtige und gute Entscheidung war. Franz Pilzweger, 2013 erhält die Ehrung des Landkreises Miltenberg durch den ehem. Landrat Roland Schwing und MVU Präsident Berthold Rüth

Ein weiteres herausragendes Ereignis war 1999 die Jahreshauptversammlung des Bundes Deutscher Blasmusikverbände in Obernburg. Mit der Einweihung des Musikantensteines 2001 und dem Gedenken an die Verbandsgründer in Miltenberg wurde das 50jährige Verbandsjubiläum gefeiert. Dabei wurde der von Franz Watz für uns komponierte Parademarsch „Viva Musica“ uraufgeführt. 2011 verwandelte sich Miltenberg erneut zum „Zentrum der Blasmusik“, als über 300 Musikerinnen und Musiker anlässlich des 60jährigen Verbandsjubiläums aufspielten.

Zwei Herzensanliegen des Verstorbenen waren die Förderung der Jugendarbeit und die Unterstützung unserer Mitgliedsvereine. Er legte immer großen Wert auf die Nachwuchsgewinnung und Nachwuchsausbildung und zielte darauf ab, junge Menschen für die Musik und das gemeinsame Musizieren zu begeistern. Den Erfolg dieser Bemühungen belegen zahlreiche Preise, die von Nachwuchsmusikerinnen und -musikern gewonnen werden konnten und das hohe Niveau unseres Symphonischen Blasorchesters. Der wichtigste Meilenstein war aber die Gründung seiner Stiftung „Viva Musica“ zur Förderung der Jugendarbeit. Auch ich persönlich bin Franz zu großem Dank verpflichtet.

Er war mein Förderer und es war sein Wunsch, dass ich sein Nachfolger im Verband werde und zusammen mit unserem engagierten Präsidium seine erfolgreiche Arbeit fortsetze.

Lieber Franz, immer sind da Spuren von dir, Augenblicke und Gefühle, die uns an dich erinnern. Beim Gewähren von Fördergeldern deiner Stiftung "Viva Musica" und besonders beim Spielen des Parademarsches "Viva Musica", wirst Du immer bei uns sein.

Ruhe in Gottes Frieden

Berthold Rüth , MVU Präsident und das gesamte Präsidium des Musikverbandes Untermain.  

(Bild: Franz Pilzweger, 2013 erhält die Ehrung des Landkreises Miltenberg durch den ehem. Landrat Roland Schwing und MVU Präsident Berthold Rüth)


 Eine komplette Übersicht aller Artikel befindet sich nun im Meldungsarchiv