Aktuelle Nachrichten

Intensiv und erfolgreich: Probewochenende des Verbandsjugendorchesters Untermain




Vom 17. bis 19. September trafen sich in Großwallstadt die rund 50 Mitglieder des Verbandsjugendorchesters Untermain in Großwallstadt, um sich gemeinsam auf das Galakonzert am 30. Oktober in Bürgstadt vorzubereiten. Dass ein paar Tage zuvor von der Bayerischen Staatsregierung die Abstandsregeln für Blasmusiker aufgehoben wurden, erleichterte das gemeinsame Orchesterspiel erheblich. Trotzdem wurden natürlich penibel die 3-G-Regeln eingehalten und alle Teilnehmer am Probewochenende getestet bzw. ihr Impfstatus überprüft.

 

weiter lesen

Zehn Jahre Stiftung „Viva Musica“ – eine musikalische Erfolgsgeschichte





Mittlerweile zehn Jahre besteht die Stiftung „Viva Musica“, die von Franz und Trudl Pilzweger initiiert wurde. Gegründet wurde sie aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums des Musikverbands Untermain (MVU) im Jahr 2011 in der Churfrankenhalle in Miltenberg.

 

weiter lesen

Der Musikverband Untermain gratuliert




den Jungmusikerinnen und Jungmusikern, die am 3. Juli 2021 erfolgreich ihre Leistungsprüfung mit den Abzeichen in Silber bzw. Gold in Miltenberg ablegten.

Pandemiebedingt mussten im Vorfeld die D2 und D3-Kurse bereits mehrfach verschobenen werden.
Im dritten Anlauf gelang es nun, beide Leistungsstufen als Doppelkursveranstaltung gemäß den Regularien des Bayerischen Blasmusikverbandes durchzuführen.
 

weiter lesen

neues Förderprogramm zur Unterstützung des Restarts der Laienmusik



Die groben Fakten zu „Neustart Amateurmusik“ haben wir Ihnen hier aufgelistet: 
https://www.bayerischer-musikrat.de/nachrichten/Neustart Amateurmusik

 


Hilfsprogramm für die Laienmusik wird verlängert



München/Kreis Miltenberg
„Das Hilfsprogramm für Laienmusik wird bis 30. Juni 2021 verlängert, um Laienmusikvereinen und ihren zahlreichen ehrenamtlichen Mitgliedern durch die schwierige Zeit der Einschränkungen zu helfen. Zudem haben wir die Antragstellung deutlich vereinfacht“, gab Kunstminister Bernd Sibler heute in München bekannt.

 

weiter lesen

So kamen Musikvereine bislang durch die Krise



Viele Musikvereine des Musikverbandes Untermain haben auch in der Corona-Krise Wege gefunden, gemeinsam zu musizieren. Eine Auswahl kreativer Projekte aus dem Kreis Miltenberg:

Die Volkersbrunner Musikanten aus Leidersbach haben Ersatz für ihr Hallenfest gefunden und „Blasmusik unterwegs“ veranstaltet. An einem Sonntag gaben sie an vier verschiedenen Orten Platzkonzerte. Viel Kreativität zeigten die Musiker bei den Titeln der Konzerte, die aus dem Dialekt stammten, wie zum Beispiel Frischobbe und Veschber. Außerdem fuhr ein Transporter mit, aus dem die Zuhörer verköstigt wurden.

 

weiter lesen

 Eine komplette Übersicht aller Artikel befindet sich nun im Meldungsarchiv