Aktuelle Nachrichten

D1 ist kein tiefer Ton und Bronze ist kein dritter Platz



In der Begriffswelt der Musikvereine steht die Farbe Bronze deutschlandweit vielmehr für die erste von drei musikalischen D-Qualifikationsstufen, auch als D1-Leistungsprüfung bekannt. Bronze steht also für fundierte musikalische Grundfertigkeiten und ein theoretisches Basiswissen.

Der Musikverband Untermain gratuliert den Jungmusikerinnen und Jungmusikern, die am 23. Oktober 2021 in Miltenberg erfolgreich ihre Leistungsprüfung in eben diesem Abzeichen, in Bronze ablegten

 

weiter lesen

Workshop - Not just 4 bones (nicht nur für Posaunen)



Dozent: Stephan Schlett
Samstag, den 20, Nov 2021, von 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Musicum, Pfarrer-Seubert-Straße 11a, 63843 Niedernberg

der Fokus liegt bei instrumentenspezifischen Grundlagen, Übestrategien, Spielkonzepten (auch Sound und Rhythmik), und v.a. deren Anwendung sowie Umsetzung auf die Orchesterliteratur.
 

weiter lesen

Workshop - Die Trompete im Blasorchester



Dozent: Wolfgang Huhn
Samstag, den 13, Nov 2021, von 09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Eichelsberghalle, Roßbacher Weg 4, 63820 Elsenfeld - OT Eichelsbach

Der Instrumentalkurs geht besonders auf folgende Inhalte ein: instrumentenspezifische Lösungen für Problemstellen in Blasorchesterwerken finden, Probenmethodik, Probeplanung und Probenziele für Orchestermusiker.
 

weiter lesen

Workshop - Die Klarinette im Blasorchester



Dozent: Klaus Wombacher
Samstag, den 06, Nov 2021, von 14:30 Uhr - 20:00 Uhr

Eichelsberghalle, Roßbacher Weg 4, 63820 Elsenfeld - OT Eichelsbach

Der Instrumentalkurs geht besonders auf folgende Inhalte ein: instrumentenspezifische Lösungen für Problemstellen in Blasorchesterwerken finden, Probenmethodik, Probeplanung und Probenziele für Orchestermusiker.
 

weiter lesen

Intensiv und erfolgreich: Probewochenende des Verbandsjugendorchesters Untermain




Vom 17. bis 19. September trafen sich in Großwallstadt die rund 50 Mitglieder des Verbandsjugendorchesters Untermain in Großwallstadt, um sich gemeinsam auf das Galakonzert am 30. Oktober in Bürgstadt vorzubereiten. Dass ein paar Tage zuvor von der Bayerischen Staatsregierung die Abstandsregeln für Blasmusiker aufgehoben wurden, erleichterte das gemeinsame Orchesterspiel erheblich. Trotzdem wurden natürlich penibel die 3-G-Regeln eingehalten und alle Teilnehmer am Probewochenende getestet bzw. ihr Impfstatus überprüft.

 

weiter lesen

Zehn Jahre Stiftung „Viva Musica“ – eine musikalische Erfolgsgeschichte





Mittlerweile zehn Jahre besteht die Stiftung „Viva Musica“, die von Franz und Trudl Pilzweger initiiert wurde. Gegründet wurde sie aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums des Musikverbands Untermain (MVU) im Jahr 2011 in der Churfrankenhalle in Miltenberg.

 

weiter lesen

 Eine komplette Übersicht aller Artikel befindet sich nun im Meldungsarchiv